dog
» Home

Weimarer Medienphilosophie Workshop

vom 31. März bis 02. April 2003 im Kirms-Krackow-Haus zu Weimar.

Ein Gespräch über ein Buch mit Norbert Bolz (Berlin), Michael Giesecke (Erfurt), Friedrich Kittler (Berlin), Friedrich Küppersbusch (Köln/Berlin), Dieter Mersch (Kiel), Siegfried J. Schmidt (Münster), Lambert Wiesing (Jena) und den AutorInnen des Fischer-Bandes Medienphilosophie. Beiträge zur Klärung eines Begriffs. Tagungsleitung: Alexander Roesler (Frankfurt a.M.), Stefan Münker (Berlin) und Mike Sandbothe (Jena). Finanzierung: Kolleg Friedrich Nietzsche der Kulturstifung Weimarer Klassik.

obere Reihe (v.l.n.r.): (1) Stefan Münker, Friedrich Küppersbusch; (2) Matthias Vogel; (3) Lorenz Engell, Sybille Krämer; (4) Reinhard Margreiter, Siegfried J. Schmidt

mittlere Reihe (v.l.n.r): (1) Stefan Weber, Elena Esposito, Michael Giesecke; (2) Dieter Mersch, Stefan Münker; (3) Siegfried J. Schmidt, Mike Sandbothe; (4) Stefan Weber, Alexander Roesler, Lambert Wiesing

untere Reihe (v.l.n.r.): (1) Reinhard Margreiter, Siegfried J. Schmidt, Michael Giesecke; (2) Friedrich Kittler, Mike Sandbothe; (3) Lorenz Engell, Alexander Roesler, Dieter Mersch, Matthias Vogel, Rüdiger Schmidt-Grépály; (4) Lambert Wiesing, Lorenz Engell, Stefan Münker, Dieter Mersch